Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

„Mein Hausarzt kommt ja nicht mehr raus…“

with 2 comments

Bad Dingenskirchen, nachts um halb eins.
Ein ganz normaler Dienst. Piepser geht. Mittvierziger, männlich mit Rückenschmerzen.
„Ich kann weder gehen, noch sitzen, noch stehen!“
„Seit wie lange schon?“
„Das hab ich immer mal wieder… wir bauen gerade und ich packe selbst mit an. Heute Abend muss ich mich wohl irgendwie verhoben haben…“
Kurze Untersuchung: Keine Anzeichen für Nervenschädigung. Kurz und gut: Ein ganz gewöhnlicher Hexenschuss, will Sagen Reizung des Ischiasnerves. Das heißt: Schmerztabletten und nach Möglichkeit keine Bettruhe…
„Können Sie mir denn keine Spritze geben?“
„Die Tabletten wirken genauso gut. Und wenn die Wirkung der Spritze in ein paar Stunden nachläßt…“
„Mein Hausarzt gibt mir aber immer eine Spritze!“
„Warum sind Sie denn nicht zu Ihrem Hausarzt gegangen?“
„Der kommt Abends doch nicht mehr raus!“
Aha.

Written by medizynicus

1. September 2009 um 01:03

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Wenigstens ehrlich. Pf wegen sowas ruft der den Notdienst an? Kost ja nix in Deutschland – dann kann man das auch wegen nem Hexenschuss machen.

    Hast du nie das Bedürfniss die Leute mal „wachzurütteln“? 🙂

    DeserTStorM

    1. September 2009 at 13:18

  2. Also ich muss mal zur Verteidigung sagen , ich leide selber ab und an unter dem bekannten Hexenschuss , und wenn es einen wirklich richtig böse erwischt reichen weder Tabletten noch was anderes , und dann ist es einem auch völlig egal welche Doc hilft , zumindestens ist es bei mir so das ich teilweise so starke Schmerzen habe das ich neben einer ausreichenden Schmerzmedikation (in dem Falle Tramal) plus ein Muskelrelaxans (bei mir Tetrazepam) meist noch mindestens die ersten 3 Tage mehr als eine Spritze benötige , ich weiss nicht wie heftig die Schmerzen des beschriebenen Patienten waren.

    Übrigens lese sehr interessiert schon eine Weile mit , wollt mich mal vorstellen heisse Sandra oder Sandy und bin Kinderkrankenschwester , schöner Blog wirklich! 😉

    Sandy

    1. September 2009 at 22:17


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s