Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Weihnachtsstimmung

with 3 comments

Die Nacht war… ähem… naja, hätte schlimmer sein können.
Patienten, Schwestern, Kollegen… alle waren wir nett zueinander.
Heute früh nach der Übergabe dann erstmal Frühstücken mit Jenny und dann habe ich erstmal achtundvierzig Stunden lang Ruhe. Im Gegensatz zu nächstem Jahr (Beim Blick in den Kalender kommt einem das Grausen) liegen die Feiertage diesmal ja noch halbwegs Arbeitnehmerfreundlich.
Na gut.
Bad Dingenskirchen schläft und auch Medizynicus verabschiedet sich jetzt erstmal zu Weihnachtsbraten und Kekskgekrümel. Anderswo kommt das Christkind schließlich auch erst am ersten Feiertag. A propos: Wer kommt denn da nun eigentlich: Christkind, Weihnachtsmann oder Nikolaus? Und wie bewegt sich eigentlich das Christkind fort, wenn nicht auf einem von fliegenden Rentieren gezogenen Schlitten?
Ich nehme, an dass diese Debatte längst an anderer Stelle in aller Ausführlichkeit ausdiskutiert worden ist, aber ich bin halt ein wenig später dran und habe erst jetzt die Muße zu weihnachtlichen Gedanken gefunden und wünsche Euch daher an dieser Stelle ein dreifach-zackiges Ho-Ho-Ho! Oder war das jetzt falsch? Also denn ein süßgesäuseltes Engelsglockengeklingel mit extra viel Schmalz und einen schmackhaften Weihnachtsbraten, viele Kekse und ihr wisst schon, aufpassen mit den Kalorien und so und falls Ihr Euch doch den Magen verderben solltet oder etwas Anderes: die diensthabenden Kollegen im örtlichen Krankenhaus stehen jederzeit zu Eurer Verfügung, vierundzwanzig Stunden am Tag!
Aber am Sonntag, da haltet Ihr euch bitte ein wenig zurück, ja? Dann habe ich nämlich wieder Dienst.

Written by medizynicus

25. Dezember 2009 um 21:07

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Froooohe Weihnachten 🙂

    Ho Ho Ho! 😉

    Pony Hütchen

    26. Dezember 2009 at 03:52

  2. Das Christkind hat Engelsflügel, weiß doch jeder 😉

    Ruhige Tage wünsche ich!

    Blogolade

    26. Dezember 2009 at 08:44

  3. Erhol Dich gut und merk Dir jetzt schon vor, dass Du nächstes Jahr Weihnachten frei haben solltest.

    drgeldgier

    26. Dezember 2009 at 09:05


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s