Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Dienstplan und Kollegenschweine

with 6 comments

Kalle schüttelt den Kopf.
In der Hand hält er ein Blatt Papier.
„Kannst Du mir mal sagen, was das sein soll?“
Er fuchtelt mit dem Zeigefinger wild in der Luft herum.
„Wo hast Du das her?“
„Lag vorhin in meinem Postfach!“
„Ach, Du meinst den Diensplan für den nächsten Monat.“
„Dienstplan? Hast Du Dienstplan gesagt?“
Der darauf folgende Satz ist nicht zitierfähig.
„Ich folge daraus, dass Du auch nicht einverstanden bist.“ stelle ich fest.
„Wer hat dieses Ding denn produziert?“
„Na wer schon? unser Dienstplanbeauftragter natürlich.“
„Und Du und Sarah und die anderen… Ihr habt das abgesegnet?“
„Da gibts nichts abzusegnen. Wenn der Dienstplanbeauftragte das so festlegt…“
Kalle zischt ein paar weitere unzitierbare Worte.
Dann greift er zum Telefon.
Als er kurz darauf den Hörer wieder auflegt, funkeln seine Augen ziemlich böse.
„Was ist los?“
„Der werte Herr Dienstplanbeauftragte ist gerade unpäßlich!“
„Aha?“
„Er sagt, er hätte zu tun.“
„Und?“
„Den kauf ich mir jetzt!“
Wutschnaubend stürzt Kalle aus dem Zimmer.
Langsam gehe ich hinterher.

Advertisements

Written by medizynicus

26. Februar 2010 um 06:00

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Tagged with , ,

6 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. ui.. da freu ick mich aber schon auf teil 2 🙂 …

    aber was bei uns abgeht ist auch total feierlich..
    gestern haben sie meinen schichtplan auch geändert.. und rate mal für wann?? … ick sach’s dir.. für GESTERN .. und heute haben sie ihn nochmal geändert.. und rate mal für wann?? ick sachs’s dir… für HEUTE!! .. und ich habe gestern den schichtplan für nächste woche bekommen. an kw10 kann ich mal so mitte nächster woche denken. Soviel zur Schichtplanung 😉

    ickedette

    25. Februar 2010 at 19:12

  2. Videos! Wir wollen teilhaben 😀

    DeserTStorM

    26. Februar 2010 at 12:51

  3. Fortsetzung 🙂

    Mel

    26. Februar 2010 at 14:48

  4. … nimm die Pflasterbox mit – nur für alle Fälle 🙂

    mone

    26. Februar 2010 at 18:39

  5. @ Mone: Ob da eine Pflasterbox reicht? Ich würde eher den Rea-Wagen mitnehmen… 😉

    Special Agent Gibbs

    26. Februar 2010 at 19:47

  6. …auf ihn!

    Rocket

    27. Februar 2010 at 19:35


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: