Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Synergien zwischen Gesundheitswesen und Kreativwirtschaft…

with 2 comments

…sei der neueste Zukunftstrend, schreibt das Deutsche Ärtzeblatt. Arzt sein ist ja nicht unbedingt sonderlich kreativ. Im Gegenteil, wer versucht, kreativ zu sein indem er zum Beispiel Desinfektionsmittel durch Zitronensaft ersetzt, muss damit rechnen, über kurz oder lang im Gefängnis zu landen.
Aber Synergien, die gibt’s.
Zum Beispiel in Form von Ärzten, die bloggen.

Advertisements

Written by medizynicus

12. März 2010 um 10:51

Veröffentlicht in Gehört und gelesen

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Synerien gibts sicher (auch ohne Zitronensaft). Aber die größten Synergieverhinderer in Deutschland sind die selben, die sie ständig einfordern: Politiker und Krankenkassen. Synergieerfolge erreichen heißt nämlich: diejenigen auch entsprechend handlen zu lassen, die was davon verstehen anstatt ihnen nicht ständig Widersinniges vorzuschreiben!

    der Landarsch

    12. März 2010 at 11:28

  2. Tja, zwischen den Zeilen lese ich da, dass die lieben Kreativen jetzt doch bitte schön mal zum Null- oder Niedrigtarif Wertschöpfungsketten fädeln sollen, um Misstände aufzuhübschen – oder brauche ich eine Brille?

    Sabine Feickert

    13. März 2010 at 16:09


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: