Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

dürfen Ärzte krank werden?

with 9 comments

Manchmal kann man’s nicht verhindern, und die Bazillen schlagen zu. Frühjahrsmüdigkeit, Grippe, Pest und Cholera, alles auf einen Haufen. Sinnvollerweise natürlich am Feierund sinnvolerweise an dem Feiertag, der landläufig eh mit gewisser Art von Leiden in Verbindung gebracht wird.
Nee, ich bin nicht unbedingt ein religiöser Mensch, und kreuzigen lasse ich mich schon gar nicht, aber gelitten habe ich trotzdem am Karfreitag, und keine Sau hat’s interessiert. Schnief.
Okay, ehrlich gesagt war ich auch ziemlich froh darüber, dass niemand angerufen hat, schon gar nicht das Krankenhaus. Und heute geht’s auch schon viel besser, danke für die Nachfrage.
Und morgen bin ich wieder fit.
Da habe ich ja auch Dienst.
In diesem Sinne also… frohe Ostern allerseits!

Advertisements

Written by medizynicus

3. April 2010 um 17:39

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

9 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Gute Besserung nach Bad Dingenskirchen, Herr Kollege 🙂

    Maia

    3. April 2010 at 17:51

  2. Beileid!
    Bei dem ganzen Geforsche mit dem Gensch… könnte ja auch mal irgendwer sich um Husten, Schnupfen und Heiserkeit kümmern und da was gegen entwickeln, oder?

    Wolf

    3. April 2010 at 18:54

  3. Frohe Ostern und gute Besserung (:

    Hermione

    3. April 2010 at 20:37

  4. Von mir auch eine gute besserung und frohe oster

    Mel

    3. April 2010 at 21:09

  5. Was mich da interssiert. Gibts da irgendne Statistik (muss es geben, es gibt für alles Statistiken) wie hoch das Risiko ist sich als Arzt / Pfleger / Schwester im Krankenhaus mit den Wehwechen ihrer Patienten anzustecken? Also in der Chirurgie wohl weniger:“Oh verdammt, jetzt hab ich auch Blinddarm“. Sondern eher so in der Internie. Grippe, Magen-Darm, Lupus (Es ist nie Lupus) usw. .

    Immerhin kriegt nen Elektriker auch öfter einen gefegt, der Mauerer öfter nen Stein auf den Fuß und der Fasadenreiniger öfter Schwerkraft als Berufsfremde.

    DerSchuki

    3. April 2010 at 22:34

  6. Nö. Ärzte dürfen nicht krank werden. Punkt. 😉

    Gute Besserung!

    eyeIT

    4. April 2010 at 01:30

  7. na dann bin ich ja doch nicht die einzige mit der Ostergrippe – krächtz – gute Besserung!

    mone

    4. April 2010 at 08:53

  8. Gute Besserung.
    Und wer schreibt einen Arzt krank? Er sich selbst?

    Nurpatientin

    4. April 2010 at 11:02

  9. Ja, Ärzte dürfen krank werden – in ihrem Urlaub. Eine goldene Regel, an die ich mich auch immer zielsicher halte…

    RetteDich

    7. April 2010 at 23:24


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: