Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Ist hier ein Arzt an Bord? (Noch eine)

with 5 comments

Neulich an Bord von Snob Airlines, Flug 415 nach Urlaubsland.
Medizynicus sitzt in der Holzklasse, Platz 17B, weder Gang noch Fenster, eingepfercht neben einem als adipösen Mitreisenden, welcher gleich als erste Amtshandlung die Seitenlehne hochgeklappt und mit seiner Körpermasse auf mein Territorium dringt.
Gerade eben haben die Flugbegleiterinnen das Essen serviert und ich habe das letzte lauwarme Hühnchen bekommen, danach gab es nur noch stinkenden Fisch. Könnte ich bitte noch ein Fläschchen Weißwein haben? Danke.
„Meine Damen und Herren, wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit. Falls zufällig ein Arzt an Bord ist…“
Och nee, nicht schon wieder! Seht Ihr denn nicht, dass ich beschäftigt bin?
„…bitten wir Diesen unverzüglich, nach vorn in die Business Class zu kommen!“
Der Wein ist lecker. Aber das Hühnchen ziemlich zäh. Und die in der Soße vermatschten Kartoffeln und der Gemüsepamps schmecken gar nicht. Schlechtes Gewissen kann einem doch ganz schön den Apetit verderben. Was es wohl in der Business Class zu essen geben mag?
Also gut, wenn’s sein muss… Ich schiebe das Tablett zur Seite.
„Meine Damen und Herren, wir möchten alle weiteren Ärzte an Bord darüber informieren, dass es nicht mehr notwendig ist, in die Business Class zu kommen. Außerdem möchten wir aus gegebenem Anlass mitteilen, dass es kein Upgrade gibt!“
Och Nö!

Advertisements

Written by medizynicus

8. August 2010 um 07:14

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich hoffe ja mal nicht, dass Du mit Snob Airlines, bei der es stinkenden Fisch (brr…) gibt, unsere nette blau-gelbe Company meinst 🙂

    Nina

    8. August 2010 at 11:57

  2. Och schade… jetzt hat das so schön angefangen,..
    Jetz aber bitte auch Teil 2 so im Sinne von,..
    Der Arzt brauchte dann doch noch dringend Hilfe,(oder ist umgekippt 😉 ).. Medizynicus bitte in die Buissness-Class!

    seniorrita

    8. August 2010 at 12:36

  3. Du hast doch nicht etwa erwartet, für eine eventuelle ärztliche Leistung auch noch etwas zu bekommen?! Wo kämen wir denn da hin…ts ts
    (wie lange musstest du so eingequetscht aushalten?)

    zwerg

    8. August 2010 at 15:05

  4. Armlehne hochklappen verbitte ich mir immer. Die wird sofort wieder runtergeklappt. Fuer meinen Platz hab ich bezahlt und nicht mein dicker Nachbar! Der kann ja bei seinem naechsten Flug zwei Paetze buchen, wenn er sie benoetigt. So, das musste ich jetzt mal schnell loswerden.
    Eine Gegenleistung fuer eine Hilfe wuerde ich in diesem Falle fuer selbstverstaendlich halten. Ansonsten sollte Snobairline einen Arzt/Flugbegleiter bezahlen.

    My Kitchen in the Rockies

    8. August 2010 at 19:04

  5. *lach* genial! Ich hoffe, das Gericht war besser als dein Notfallgericht neulich… 😉

    Emily

    8. August 2010 at 21:06


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: