Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Blogosphären-Review Oktober 2010

with 4 comments

Zunächst einmal möchte ich heute gerne vier Blogs vorstellen, die sich eher weniger oder höchstens am Rande mit Gesundheitsthemen beschäftigen:

  • Svenja ist Polizistin, lebt in Kiel und war früher einmal ein Mann. Ein spannendes Blog über ein sensibles Thema ohne dabei ins Sensationsheischerischkitschigvoyeuristischexhibitionistische abzugleiten, ganz im Gegenteil, sachlich, authentisch und engagiert geschrieben!
  • Dienstagskind ist eine kaffeefanatische Buchhändlerin und bloggt – „slow as honey“ – über Beauty, Alltag und Anderes. Besonders erwähnenswert ist Verlinkungsaktion „Stiftung Bloggertest“. Hier mache ich gerne mit! (Sorry, den Banner mag ich nicht runterladen weil ich in meinem Blog grundsätzlich keine Banner mag. Aber den Link kriegste auch so!).
  • Sweetkoffie macht sich Gedanken über Wichtiges und Nebensächliches aus ihrem Leben, von Männern bis hin zu Vollmond und Pfeilschwanzkrebsen
  • Blogolade schreibt über ihr Leben mit Göttergatte, Tochterkind (geb. 2007) und Söhnchen (geb. Anfang 2010).

Ein weiteres Thema ist die Blogsoap „Für eine Handvoll Pillen“, die Monsterdoc vor ein paar Wochen ins Leben gerufen hat. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt zahlreicher Bloggerinnen und Blogger, zum Beispiel:

  • Anna Jonannson, die extra zu diesem Zweck ein neues Blog begonnen hat
  • EyeIt ist ebenfalls dabei, normalerweise bloggt er aus der Schweiz über Software, Gadgets und Internet.
  • Die Rettungsschnepfe ist im normalen Leben Rettungsassistentin und Familienmutter
  • Der literarisch ambitionierten Rotschopf
  • …und vielen Anderen….

Der Oktober war übrigens geprägt von zahlreichen weiteren Mitmach- und Verlinkungsaktionen, zum Beispiel bei Hermione und dem Krangewarefahrer.

Advertisements

Written by medizynicus

31. Oktober 2010 um 23:26

Veröffentlicht in Ein Herz für Blogs

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich bedanke mich ganz herzlich, dass ich die Aufmerksamkeit des Medizynicus gefunden habe und im Oktober Review erwähnt wurde.

    Gerne lese ich die medizynischen Beiträge, amüsiere mich sehr darüber und kommentiere gerne aus der Sicht der Gegenseite 🙂

    Liebe Grüße Sweetkoffie

    sweetkoffie

    1. November 2010 at 08:56

  2. Ach von hier kommen die ganzen neuen Besucher heute.
    Ich muss schon sagen, als ich meine Dashboard-Stats angeschaut habe, war ich schon etwas irritiert und geplättet. Natürlich im guten.

    Vielen Dank lieber Medizynicus.
    (Und das mit dem Banner geht natürlich klar! :D)

    Kat

    1. November 2010 at 15:49

  3. huch, welche Ehre 🙂

    Daher die vielen Besucher, da freue ich mich doch sehr!

    Blogolade

    2. November 2010 at 05:54

  4. Oh, danke lieber Medizynicus für die freundliche Erwähnung. Und jetzt schaue ich mir einmal die anderen erwähnten Blogs an.

    Svenja-and-the-City

    10. November 2010 at 06:45


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: