Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Interview mit Medizynicus

with 15 comments

Neulich wurde Medizynicus in einem Fernsehstudio von einer attraktiven und zuvorkommenden Moderatorin interviewt….

…naja. Eigentlob stinkt, ich weiß. Muß aber manchmal trotzdem sein!

Advertisements

Written by medizynicus

27. November 2010 um 07:31

Veröffentlicht in nicht so richtig ernst

15 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich lache jedesmal Tränen, wenn ich diese Clips sehe.

    Der Maskierte

    27. November 2010 at 09:39

  2. Wo ist der Hot-Button ???

    Marco

    27. November 2010 at 10:35

  3. Ja du bist eben auch ein prima Blooooger. Lob!

    chefarzt

    27. November 2010 at 10:56

  4. Na, da bin ich ja mal auf die Bücher gespannt.
    Welcher Sommer war da eigentlich gemeint? 😀

    Hesting

    27. November 2010 at 11:18

  5. seeeeehr schön! 🙂

    Nina

    27. November 2010 at 11:28

  6. Medizynicus bleibt weiter anonym denn der Dialekt lässt sich nicht einer bestimmten Region Deutschlands zuordnen 😀

    Blogleserin

    27. November 2010 at 13:55

  7. Supi ^^ Ich musste total lachen – allein diese Figuren da =D

    Bambi

    27. November 2010 at 14:25

  8. @Blogleserin: Ich dachte, das wär der Bad Dingenskirchener Dialekt? 😀

    Hermione

    27. November 2010 at 14:28

  9. Sehr originell!!! 😀

    Mae

    27. November 2010 at 16:24

  10. @Hermione: Der Sonderfall Bad Dingenskirchener Dialekt: nach Ost- oder Norddeutschland klingt es nicht, bayrisch schwäbisch und badisch klingen auch nicht so, an Rheinland erinnert es auch nicht…
    könnte eine Insel sein mitten in Cyberspace 😉

    Blogleserin

    27. November 2010 at 17:59

  11. Was ist denn dieses Bloog? Ein Medikament? Ihr Medzinier immer mit Euren komplizierten Wörtern.

    Stefan

    27. November 2010 at 18:36

  12. Bloogen, ich hör nur „Warum blooogst Du anonym…?“ hahaha…

    Barbara

    28. November 2010 at 00:35

  13. Oh ja,
    dieses Blooog klingt ja wirklich gefährlich. Ist das auch nicht ansteckend?

    ednong

    28. November 2010 at 01:35

  14. Sehr schön, wenn Werbung immer so wäre, würde sich sie viel öfter anschauen. Ich freue mich auf die Bücher.

    Federkiel

    28. November 2010 at 09:19

  15. Medizynikus ist ein schwarzer?

    Klabund

    2. Dezember 2010 at 18:25


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: