Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Angelo und Angelina – eine himmelhöllische Weihnachtsgeschichte (Teil 6)

with 3 comments

Angelo nahm Angelinas Hand und zog sie nach draußen… also nicht nur die Hand, sondern die ganze Angelina.
Vor der Tür fanden sie den Engel, der sie hierher gebracht hatte. Wie hatte er nochmal geheißen? Gabriel? Jedenfalls bastelte er gerade an einem Schlitten herum. Offenbar war er für Transportaufgaben zuständig.
„Wo finden wir das Christkind?“ fragte Angelo.
„Quadrant 14-B!“ sagte Gabriel wie aus der Pistole geschossen.
„Äh… und wie… wie kommen wir dahin?“
Angelo musste zugeben, dass er sich mit der himmlischen Geografie noch nicht so recht auskannte. Wie bewegte man sich hier oben wohl von Ort zu Ort? Autos hatte er hier jedenfalls noch keine gesehen, genausowenig wie Straßen. War man also gezwungen, zu laufen, oder vielmehr zu fliegen? Dabei hatten Angelo und ja noch gar keine Flügel. Wo bekam man die wohl?
„Ich bringe Euch hin!“ sagte Gabriel, „steigt ein!“
„Äh… einsteigen?“
Angelo schaute sich um.
„In den Schlitten natürlich!“
Tatsächlich, da stand einer. Die Reise im Weihnachtsmannschlitten verlief ziemlich unspektakulär, trotz der fliegenden Rentiere. Wenige Minuten später hatten sie den Quadranten Vierzehn Beh erreicht.
„Schön, dass Ihr gekommen seid!“ sagte das Christkind und bot ihnen einen himmlischen Swami-Yogi-Vishi-Vashi Tee an.

Advertisements

Written by medizynicus

23. Dezember 2010 um 21:58

Veröffentlicht in nicht so richtig ernst, Soap

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ah, mein Freund das Christkind 🙂 sei ehrlich, Shanti fliegt da auch irgendwo rum und verteilt Space Cookies.

    Anna

    23. Dezember 2010 at 22:04

  2. Von den Spacecookies nehme ich was. Die schmecken so gut zu meinem Whisky und machen so schön… gemütlich. 🙂

    Der Maskierte

    23. Dezember 2010 at 22:30

  3. Wie hat das Christkind den heiligen Vater verstoßen und ist zum Buddhismus übergetreten??? Wo bleibt denn da die Dreieinigkeit und der heilige Geist??? Was soll ich denn jetzt anbeten??? So am Heiligabend…

    Santa Clause gibt es ja immerhin noch…Der ist auch viel wichtiger, weil der bringt ja die Geschenke…

    Frohe Weihnachten übrigens…

    blogwesen

    24. Dezember 2010 at 06:23


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: