Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Lokalisierungshypothesen zu… Bad Dingenskirchen

with 13 comments

Lieber Medizynicus, ich bin mir sicher, wir kennen uns. Dein Artikel zu ******* hat Dich verraten. Ich sage nur: Stichwort *******. Na, klingelt’s jetzt bei Dir? Melde Dich mal!!! Liebe Grüße, Deine XYZ

Liebe XYZ,
leider muss ich Dich enttäuschen.
Du bist weder meine Inspirationsquelle zu Jenny, Sarah, Anna, Gaby oder Gerdi und schon gar nicht Schwester Paula. Und ich glaube Dir gerne, dass es an Deinem Arbeitsplatz einen Oberarzt gibt, der genauso unsympathisch ist wie unser guter alter Dr. Biestig, aber Dr. Biestig hat einen Vorteil: es gibt ihn nämlich nicht. Zum Glück. Sonst wäre ich wahrscheinlich längst ausgerastet.
Tja, und logischwerweise gibt es auch leider keine Jenny, keine Sarah, keine Anna, keine Gaby und auch keine Gerdi (ach, da fällt mir ja ein, dass Gerdi und Sonja nur im Buch vorkommen und nicht im Blog) und noch nicht einmal eine Schwester Paula.
Und was Bad Dingenskirchen angeht… da sind ja so einige Lokalisierungshypothesen im Umlauf, aber ich sage Euch, Atlantis ist wahrscheinlich einfacher zu finden (Wobei mir übrigens die Geschichte mit dem Mond am besten gefällt) als Bad Dingenskirchen.
Bad Dingenskirchen gibt’s nämlich nicht. Und so ziemlich alles hier in diesem Blog ist erstunken und erlogen.
Nur mich, mich gibt es wirklich.

Advertisements

Written by medizynicus

26. Mai 2011 um 21:37

Veröffentlicht in Ein Herz für Blogs

13 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Dabei weiß doch jeder, dass Bad Dingenskirchen exakt 50 km von Bad Drecksweiher entfernt liegt, in dessen Nähe das historisch einmalige Kirschblütenfest in Elmering-Sußen stattfindet.

    So einfach kommst du uns nicht davon. 😉

    Der Maskierte

    26. Mai 2011 at 22:23

  2. Mist, dann weiß jetzt ja auch jeder, wo ich wohne, und in welchem Kaff wir Balthasar abgeliefert haben. Kannst du nicht besser aufpassen?

    anna

    26. Mai 2011 at 22:32

  3. …und jetzt juckt es mich irgendwie in den Fingern nach den alten Videokasetten zu graben…. Muss nur noch eben rausfinden ob der Rekorder es noch tut.

    jessi

    26. Mai 2011 at 23:50

  4. Ich bin mir auch sicher, dass du in „meiner“ Klinik arbeitest. Wie gesagt, ich mache hier PJ, habe genau an dem Tag angefangen, als dein PJ-Beitrag kam. Außerdem habe ich in unserer Klinik schon von dem ein oder anderen Arzt den Begriff „Bad Dingsenskirchen“ gehört….Es gibt noch andere HInweise, wie z.B. den Marktplatz und vieles mehr,

    Mein Kommentar in dem ich schrieb, wo ich dich und Bad Dingsenskirchen vermute wurde ja gelöscht, ich weiß nicht ob das ein Indiz für die Richtigkeit meiner Theorie ist.

    Auf der anderen Seite muss man wohl sagen, dass Kliniken irgendwie alle gleich sind, deshalb erkennt sich jeder Klinikmitarbieter hier ab und an wieder!

    Wenn du schon mal im Cafe ******** (- zensiert! nimm’s mir bitte nicht übel, Dr.Mang, I got the message! -) warst, dann lass es mich wissen, wir könnten uns dort verabreden! 😉

    Dr Mang

    27. Mai 2011 at 00:13

  5. @DrMang: You’ve got Mail!

    medizynicus

    27. Mai 2011 at 07:05

  6. Nebulös, nebulös…

    Marco

    27. Mai 2011 at 10:18

  7. Als Professor Peter sein „Peter-Prinzip“ in Vorträgen vorstellte, kamen hinterher auch immer einige zu ihm geschlichen, die sagten „Es ist mir ja total peinlich, dass wir nicht bemerkt haben, dass Sie in UNSERER Firma Ihre Forschungen betrieben haben …“

    Silke

    27. Mai 2011 at 19:58

  8. Klingt fast so als hätte dich jemand entlarvt und du willst dich herausreden 😛

    jaynesabbath

    27. Mai 2011 at 20:11

  9. solche vermutungen aufzustellen steht jedem frei, aber sowas zu veröffentlichen oder dem schreiber auf die nase zu binden dass man ihn gefunden haben will gehört verboten – es haben schon genug blogger das schreiben eingestellt weil sie ihre anonymität gefährdet sahen, das muss man doch nicht provozieren…

    dr. t

    28. Mai 2011 at 12:13

  10. also ich hoffe, dass es das jetzt nicht war mit deinem blog?

    useaname

    28. Mai 2011 at 19:20

  11. Ich hoffe, das Josephine-Syndrom schlägt hier nicht auch noch zu, das wäre zuviel für mein armes HErz, echt jetzt. Ich unterschreibe, was dr.t sagt.

    Silke

    28. Mai 2011 at 19:58

  12. ich versteh nicht, was so wichtig daran ist zu wissen, wo jemand lebt oder arbeitet und wie jemand heißt oder aussieht. ich lese so gern hier und wäre extrem unglücklich, wegen anderer leute neugier genau das nicht mehr tun zu können. *hmpf*

    MavoDaMi

    29. Mai 2011 at 14:20

  13. Bad Rothenfelde.

    R.

    11. September 2016 at 21:39


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: