Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

EHEC tut weh

with 6 comments

Geisterstunde.
Kopfschmerzen.
Glucosemangel.
Schlurfen über Klinikflure.
Mitternachtspatrouille.
Schlapschlapschlapp. Wusch, automatische Schwingtür auf, schlapschlappschlapp, wusch, Tür wieder zu.
Gibtsirgendwasbesonderes hier auf Station?
Demonstrativ gelangweilte Stimme.
Nee, alles in Ordnung.
Demonstratives Gähnen.
Okay, dann zieh ich mich mal zurück.
Schlappschlappschlapp.
Düddelüdüt.
Ja?
Zugang!
Wasn?
Schon wieder einer!
Aha?
Durchfall nach Gurken. Kein Blut, kein Fieber, aber wurde nicht besser. Auch heute Abend nicht. Hausarzt wollte auf Nummer sicher gehen.
Istschonokay.
Acht Stunden noch.

Advertisements

Written by medizynicus

29. Mai 2011 um 00:09

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Tagged with , , , , ,

6 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Der wievielte denn? Nur V.a. oder auch bestätigte Fälle?

    DD

    29. Mai 2011 at 06:20

  2. Klingt mächtig lyrisch!

    Das mit ensprechender Mimik auf ner alternativen Dichterveranstaltung vorgetragen würde dir sicher einen der oberen Ränge einbringen…

    stachel

    29. Mai 2011 at 10:16

  3. „Durchfall nach Gurken. Kein Blut, kein Fieber, aber wurde nicht besser. Auch heute Abend nicht. Hausarzt wollte auf Nummer sicher gehen.“

    Kein Blut, kein Fieber … das klingt gar nicht nach Hausarzt. Eher nach Klinikassistent!

    dienstarzt

    29. Mai 2011 at 12:12

  4. Kann man sich mit einer EHEC-Infektion relativ wohl fühlen? Essen, trinken, den Haushaltmachen, oder hat man dann ständig Keramikdienst?

    frage

    29. Mai 2011 at 12:52

  5. Hihihihi..

    Anna

    30. Mai 2011 at 00:46

  6. geh damit zum nächsten poetryslam 😛

    Sylvia

    30. Mai 2011 at 09:05


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: