Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Passierte Kost

leave a comment »

Ich schaue auf die Uhr.
Kurz vor zwölf. Mein Magenknurren bestätigt die Richtigkeit dieser Angabe.
Mit einem teuflichen Grinsen wende ich mich an Schwester Gaby.
„Herr Stroop wird ab sofort auf Diät gesetzt!“ ordne ich an. Kein Saftgulasch mit Knödeln und Sauerkraut mehr.
Und mit noch teuflischerem Grinsen füge ich hinzu,
„Neunhundert Kalorien. Passierte Kost!“
Mal schaun, wie lange der gute Balthasar unsere Gastfreundlichkeit unter diesen Umständen durchhält. Aber jetzt muss ich erst mal ein ernstes Wort mit Sarah sprechen, und die zu treffen habe ich gute Chancen, wenn ich mich jetzt auf direktem Weg in die Kantine begebe.
Dort sitzt sie vor einem Teller Knödel mit Sauerkraut, ohne Saftgulasch denn vor einiger Zeit ist sie zur Teilzeit-Vegetarierin geworden.
„Kein Salatteller heute?“ frage ich sie.
Sie schüttelt traurig den Kopf und deutet auf das völlig leere Buffet.
„Blöde Killerbazillen!“ grummelt sie leise.

Advertisements

Written by medizynicus

6. Juni 2011 um 00:05

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: