Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Spanien Olé ?!

with 3 comments

Wer in den letzten Jahren das Vergnügen hatte, in Deutschland ein Krankenhaus aufzusuchen wird es wissen: die meisten Ärzteteams sind längst ziemlich Multi-Kulti, und das ist auch gut so.
Ohne Tadeusz, Pjotr, Stanislaw, Olga, Alina und Daciana würden wir wohl ziemlich auf dem Zahnfleisch gehen. Und auch wenn hier und da von irgendwoher immer wieder mal ein böses Wort fällt – auf die meisten meiner ausländischen Kollegen lasse ich nichts kommen!
Ob es demnächst bei uns in Bad Dingenskirchen auch einen Carlos, Miguel oder Javier geben wird?
Das spanische Gesundheitssystem steckt in einer Krise. Geld wird gespart, Krankenhäuser und Gesundheitszentren werden geschlossen und Ärzte entlassen. Denen, die noch einen Job haben, wird das Gehalt gekürzt. Da dürfte es wohl nur eine Frage der zeit sein, bis der eine oder andere von ihnen den Weg nach Deutschland findet… oder lieber gleich in in die Schweiz, nach Schweden oder England?

Advertisements

Written by medizynicus

1. Januar 2012 um 21:11

Veröffentlicht in Gehört und gelesen

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Mahlzeit,

    traditionsgemäss nach UK, wegen der Publikationen sprechen die meisten spanischen Ärzte schon englisch, es wird auch karrieremässig bevorzugt.

    Grüsse aus Madrid.

    cas

    2. Januar 2012 at 08:49

  2. Bei uns gibt es noch keine Spanier, ich kenne aber den einen oder anderen spanischen Mediziner, den es nach D verschlagen hat. Wir haben dafür Italiener, Polen und Briten in der Abteilung, eine Entwicklung, die wir alle sehr begrüßen und die von unserem Chef auch sehr gefördert wird.Es erweitert den Horizont von uns allen doch ungemein!

    anna

    2. Januar 2012 at 10:05

  3. Nicht nur das spanische Gesundheitssystem steckt in der Krise:

    http://www.heise.de/tp/blogs/8/151139

    Wer weiß was da noch auf uns zukommt…

    stachel

    2. Januar 2012 at 11:41


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: