Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Willkommen in der Freien Wirtschaft, teil 2

with 2 comments

Tja, hätte ich mal das Kleingedruckte gelesen, hätte ich mal!
„…mit Mit der Vergütung sind etwaige Über- und Mehrarbeiten abgegolten…“
Na gut, mach ich halt keine Überstunden mehr! Oder doch?
„…Es wird vereinbart, dass ein Teil der Vergütung als leistungsabhängige Gratifikation ausbezahlt wird..“
Und das funktioniert anscheinend so:
Wenn das Krankenhaus am Ende des Jahres ein dickes Plus gemacht wird, geht ein bestimmter Betrag in einen Topf für die Angestellten.
Der Chef fertigt dann für jeden Arzt eine Beurteilung an und stellt eine „Rangliste“ auf. Der Ranglistenerste kriegt einen ordentlichen Batzen Kohle und einen Händedruck vom Geschäftsführer.
Der Zweite ein bißchen Kohle und keinen Händedruck. Der Dritte kriegt noch einen kleinen Trostpreis. Und wer nicht gut genug gearbeitet hat, kriegt die Chance beim nächsten Mal dabei zu sein. Oder halt die Kündigung.
Die kann nämlich auch ausgesprochen werden, wenn man „das Ansehen des Krankenhauses in der Öffentlichkeit beeinträchtigt“, zum Beispiel durch einen fiesen Blogeintrag oder „im Falle eines tiefgreifenden Vertrauensverlustes.“
Kurz und gut: sorgen wir halt dafür, dass das Krankenhaus am Ende des Jahres ein dickes Plus macht, dann geht es uns allen gut.

Advertisements

Written by medizynicus

4. Januar 2012 um 20:27

Veröffentlicht in Nachdenkereien

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Wie überraschend. 😉

    Der Maskierte

    4. Januar 2012 at 20:42

  2. Ja,
    so habe ich fast 43Jahre in meinem Berufsleben vollbracht, in der Privatwirtschaft allerdings eine andere Branche.
    Hab es überlebt, manchmal mit Gewissensbissen oder so.
    Es geht immer um Zuständigkeiten, auch im Gesundheitsunwesen, und natürlich um Gewinn.

    REALM

    7. Januar 2012 at 12:22


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: