Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

New Year, new blog, new language: Medizynicus in English

with 3 comments

From today on, for the benefit of those readers who may not be familiar with the German language the author will enjoy the pleasure to post the occasional article in English
…rrrrrright, folks, got that?
Here we are!
Actually we are here for more than four years already… more or less… but if you weren’t able to read German… tough luck!
Anyway.
Today we will write history…
….today is the first day of….
…well, you will see.
Now.
Let’s start.
What is all this about?
This is Medizynicus!
…you can’t pronounce that, he?
Medic. Got that?
Medic. with Z.
Cynic.
With Z.
…so I guess you may sort of have got the idea of it?
In short:
Medizynicus is a Medical Doctor, working in a hospital, somewhere in Germany, writing about his day to day life in small-town Germany, busy saving lives and catering for the medical needs of his bustling community.
So… here we go.
Have fun!

Advertisements

Written by medizynicus

1. Januar 2013 um 07:00

Veröffentlicht in English

Tagged with , , , ,

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Well then Dr. Medicynicus, welcome in the english speaking world.
    may I recommend the following medical blogs?
    dr.grumpy who is a blogging neurologist, and a must read.
    Very witty and entertaining. His blogroll is worth a look too.
    white coat underground is as I remember a GP and more on the philosphical side, but
    a well of infomation about the US System
    Have fun. Landkrauter (whose name has no equivalent in english)

    landkrauter

    1. Januar 2013 at 12:01

  2. jetzt wäre ein „gefällt mir nicht“ button praktisch.
    trotzdem ein gutes neues jahr 🙂

    silberträumerin

    1. Januar 2013 at 15:06

  3. @Landkrauter: thanks for your comment – might be worth to set up an English blogroll sometime in the future. But now let’s see whether there are any Non-German readers at all…
    @Silberträumerin: Keine Angst, es wird ja auch weiterhin genügend deutschprachige Beiträge geben… nach wie vor wird dies hauptsächlich ein deutschsprachiger Blog bleiben. Die englichsprachigen Beiträge werden sich auch inhaltlich nicht mit den deutschsprachigen decken. Was es nicht geben wird, sind reine Übersetzungen. In den englischsprachigen Artikeln soll es auch eher darum gehen, „spezifisch Deutsches“ zu beschreiben… Vielleicht ist dann irgendwanne eine Rückübersetzung dieser Artikel – mitsamt der hoffentlich zahlreichen Kommentare – sinnvoll…
    Der Sprachwitz in den Geschichten mit Jenny, Kalle, Sarah Oberarzt Biestig und Schwester Paula wird in der englischen Übersetzung allerdings vermutlich verloren gehen, daher probiere ich es erst gar nicht.
    Möglicherweise ist es auch sinnvoll, das englischsprachige Blog irgendwann einmal komplett zu trennen… mal schaun.
    Leider ist die englische Domain medicynic.com schon vergeben…. der Blog http://medicynic.wordpress.com ist übrigens durchaus lesenswert!

    medizynicus

    1. Januar 2013 at 15:33


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: