Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Ärztekammer ändert die Prüfungsordnung

with 10 comments

„…Die Bundesärztekammer will nun vermehrt der Tatsache Rechnung tragen, dass sich das Lern- und Fortbildungsverhalten ihrer Mitglieder unter den Erfordernissen der modernen Berufswelt radikal geändert hat. Anstelle der persönlichen Anwesenheit bei Präsenz- Veranstaltungen tritt vermehrt das individuelle Eigenstudium unter Anderem mit Hilfe von Online-Modulen. Aus diesem Grunde wird die Ärztekammer nun zunächst im Rahmen eines Modellversuches bei bestimmten anwesenheitspflichtigen Fort- und Weiterbildungsmodulen neue Wege gehen. Nach Anmeldung und Entrichtung der Teilnehmergebühren hat der teilnehmende Arzt gegen einen Aufpreis die Möglichkeit, einen Vertreter zu benennen, welcher an seiner Stelle an der Veranstaltung teilnimmt und anschließend dem eigentlichen Teilnehmer wahrheitsgemäß und umfassend, z.B. anhand von Aufzeichnungen über den Inhalt der Veranstaltung zu berichten hat. Es bestehen Überlegungen, zu einem späteren Zeitpunkt diese Vertretungsregelung auch auf Facharztprüfungen und Prüfungen zur Anerkennung von Zusatzbezeichnungen auszuweiten.“

Zitat aus dem Deutschen Ärzteblatt

Advertisements

Written by medizynicus

1. April 2013 um 08:41

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

10 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Nice try.. Dir auch einen schönen 1.!

    Nina

    1. April 2013 at 11:24

  2. Cool, gehst du dann überall für mich hin? 😀

    Avialle

    1. April 2013 at 12:01

  3. hehe…schöne Idee.

    Tzz

    1. April 2013 at 13:41

  4. …na, ob ich die Anästhesie-Prüfung hinbekommen würde? Ich weiß nicht, ob das so’n guter Deal wäre….

    medizynicus

    1. April 2013 at 15:57

  5. Also wenn das noch aufs Studium ausgeweitet wird, werd ich Arzt. Brauch nur noch jemanden, der es für mich studiert. Achja, und das Geld, aber das mach ich auf Pump, weil ich als Arzt dann ja reich werd. So, hab ich irgendwas ausgelassen?

    De Benny

    1. April 2013 at 18:56

  6. Netter Aprilscherz!
    Gegen Geld würde ich mich sogar als Vertretungsstudentin anbieten. 😀
    Ich will ja nicht Ärztin werden, aber den ganzen Kram wissen wäre schon nett.
    Sprich: die praktischen Teile müßte mein Auftraggeber dann schon selbst absolvieren. 😀

    P.S.: Geht’s Dir gut? Genießt Du die Sonne? Oder haste nen Autounfall gebaut und laborierst noch dran herum? 😉

    Hesting

    15. April 2013 at 11:25

  7. Jaja, immer auf die Ärzte 🙂 Aber so langweilig wie die meisten Vorlesungen sind, muss man sich nicht wundern, wenn viele Allgemeinmediziner und Internisten ein Selbststudium betreiben 🙂

    Philipp

    25. April 2013 at 13:41

  8. Lieber Medizynicus,

    Da ich von zwiegespalten.tumblr.com nach menschenhandwerkerin.tumblr.com umgezogen bin, bitte ich um eine Namensänderung in der Blogrollliste.

    Vielen Dank 🙂

    Menschenhandwerkerin

    26. Mai 2013 at 19:45

  9. Hey, Medizynicus – alles klar bei Dir? Der erste April ist schon ziemlich lange her…?!

    Josephine Chaos

    30. Mai 2013 at 09:36

  10. Würde sich dies denn auch positiv auf die Arzt Stellen auswirken? Meiner Erfahrung nach gibt es ja genug Arzt Stellenangebote, aber nicht genügend qualifizierte Mediziner diese zu füllen. Soll denn erreicht werden, dass der Job als Arzt auf den Patienten fokussiert ist, aber nicht mehr was sie morgen wissen muss? Für mich macht dieser Vorschlag wenig Sinn. Soll dem Arzt dabei ermöglich werden mehr Zeit in seiner Praxis zu verbringen und damit dem Arzt Job nachzugehen, anstatt in Fortbildungen herumzuhängen?

    Nicole Krapp

    4. Juli 2013 at 18:28


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: