Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Hitzefrei

with one comment

Noch gar nicht lange ist es her, da hatten wir noch tiefster Winter, dann folgten ein paar Wochen vorgezogener November mit sintflutartigem…. Ihr wisst schon… ja, und jetzt… jetzt sind wir plötzlich mit einem Urlaubsflieger in den Sommer katapultiert worden, da, wo wir hin gehören um diese Jahreszeit… endlich…
Schwester Paula wischt sich den Schweiß aus der Stirn und trauert den kühleren Zeiten nach, ich aber hänge jetzt endlich für heute den weißen Kittel an den Nagel und dann nix wie hin zu Giovanni, wo es das beste Eis der Stadt gibt… und damit schon wieder eine Ausrede, einen weiteren Vorwand… also, es tut mir ja wirklich leid… eigentlich wollte ich ja…
Ach was, ich gehe jetzt trotzdem Eis essen!

Advertisements

Written by medizynicus

18. Juni 2013 um 19:22

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. So ist das. Da sind wir wieder ganz Deutsch, ob wir nun dem Job als Arzt nachgehen oder nicht. Im Sommer wird über die Hitze gejammert und im Winter dem Sommer hinterher getrauert. Als Arzt Stellen wir uns dann doch immer auf die Wehwehchen der Jahreszeit ein. Macht doch auch irgendwie den Arzt Job aus.
    Eine Idee bleibt noch daraus, vielleicht eine neue Arzt Stelle. Es muss doch ein Arzt Stellenangebot geben, das eine gewisse Ortsnähe zu einer guten Eisdiele und einer warmen Stube gibt.
    Hochsommerliche Grüße

    Arbeitsbiene*Spamversuch*

    30. Juli 2013 at 19:11


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: