Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Als Flash-Snob durch die Berge… weiter geht’s!

leave a comment »

Wow! Meine erste Passstraße!
Also die erste Passstraße, welche ich an Bord meiner Lady bezwungen habe, mit dreihundertfünfzig Pferdchen unter der Haube und der Jahreszeit angepasstem Reggae-Sound aus achtzehn Lautsprechern.
Vom blauen Himmel knallt die Sonne, ich sitze mit Rennfahrerkappe und obercooler Sonnenbrille im Passhöhencafé, nippe an meinem Cappuccino und genieße die bewundernden Blicke…
Schnell das Handy rausgeholt, ein Photo gemacht und noch eins…. und… hey, die haben hier oben ja sogar Wlan!
Da fällt mir ein… ich habe ja noch etwas Geschäftliches zu erledigen.
Also das Tablett ausgepackt, Hotelsuchmaschine, fünfundvierzig Euro, vier Sterne… hey, da gibt’s ja was! So gemütliche ein bis zwei Autostündchen entfernt von hier, in einem verschwiegenen Bergdorf, tief in einem schattigen Tal verborgen…
Draufgeklickt. Gleich zwei Nächte gebucht. Cappuccino ausgetrunken und losgefahren.
Serpentinen abwärts, ein ausgestorbenes Skidorf im Sommer, noch ein Skidorf – so eine Art Skifahrer-Copacabana – jedenfalls dürfte der Name dieses Ortes in den Ohren eines passionierten Skifahrers ähnliche Assoziationen auslösen wie der Name des brasilianischen Strandes, egal, jetzt ist da der Hund begraben und ich rausche durch… Halt! auf die Bremse getreten, da wird nämlich gnadenlos geblitzt!
Weiterfahren.
Hinunter ins Tal, in das große Haupt-Tal, welches hier in diesem Bereich aber immer noch recht eng und schlängelig ist, an einem Städtchen vorbei, dann gibt’s wieder so eine Art Mini-Paßstraße und dann erreiche ich mein Tagesziel.
Das Dorf klebt am Hang und mein Viersternehotel klebt direkt an der Hauptstraße.
Ich stelle die Lady auf dem Parkplatz ab und begebe mich routiniert-weltmännisch-nonchalant zur Rezeption.
Der Chef begrüßt mich herzlich und mit Handschlag.
„Hast eine gute Anreise gehabt?“
Na, die hatte ich!
„Magst zum Abendessen bleiben?“
Für schlappe zehn Euro extra?
Das ist doch ’n Deal!

Written by medizynicus

27. Juli 2013 um 07:56

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn, Reise

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: