Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Sofi ohne e (Teil 5)

with one comment

Bad Dingenskirchen, 11:45 Uhr. Stationsflur.
Kalle steht versonnen am Fenster und schaut immer noch durch sein Röntgenbild in Richtung Sonne.
„Sieht man noch was?“, fragt Schwester Paula.
„Letzte Chance!“, sagt Kalle, „ein paar Minuten noch, dann ist es vorbei!“
Er reicht ihr den schwarzen Film, aber sie macht eine abwehrende Handbewegung und schüttelt den Kopf.
„Schau ich mir heute Abend im Fernsehen an!“
Kalle wirft noch einen letzten zärtlichen Blick in Richtung Sonne.
„Das war’s dann. Auf die nächste Chance müssen Sie mehr als zehn Jahre warten!“
Die Aufzugstür öffnet sich und Chef tritt heraus.
„Na, dann wollen wir mal Visite machen!“
Diensteifrig versteckt Kalle den Röntgenfilm zwischen zwei Patientenakten und Schwester Paula schiebt das Wägelchen zum ersten Patientenzimmer.

Written by medizynicus

20. März 2015 um 21:27

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Jaja,
    das ist noch lang hin bis zur nächsten SoFi. Daran merkt man, dass man alt wird …

    ednong

    23. März 2015 at 19:40


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: