Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

R.I.P – Nein, nicht ich, sondern die Anderen!

with 8 comments

Gerade schaue ich meine Blogroll durch. Macht ja sonst keiner mehr. Blogrolls scheinen „out“ zu sein, wer noch bloggt, hat es nicht nötig, andere Blogger zu verlinken. Aber wer bloggt denn überhaupt noch?

Fangen wir an mit den Fünf „Best of“ aus meiner Blogroll:

1.) Über das Ende hinaus – ehemals Anna 8-er-Tubus – hat das Bloggen eingestellt.
2.) Arzt an Bord – letzter Beitrag vom Februar 2017, immerhin, das alte Blog ist noch nicht gelöscht!
3.) Hermione’s Rescue Blog – ebenfalls nichts Neues mehr seit Februar 2017
4.) Der Neue Hippokrates – immerhin ein Artikel im März 2018, davor ein paar aus dem Februar, dann eine Pause seit Anfang 2017, davor 4 Jahre Pause
5.) Psychiatrie to GoHey, der lebt!!! – das ist der einzige Blog, der überlebt hat, kontinuierlich und regelmäßig gibt es hier weiterhin gute und fundierte Beiträge

…dann gehen wir weiter die komplette Blogroll entlang:
KinderDoc und PharMama – beides Urgesteine seit über 10 Jahren, und beide noch voller Leben!
Chaos-Josephine, Monsterdoc, Krangewarefahrer, Avialle – alle mehr oder weniger tot.
Die Assistenzärztin – die seit zwölf Jahren bloggt und mittlerweile bestimmt mindestens Fachärztin sein dürfte schreibt immerhin hin und wieder mal.

Ansonsten: wohin man schaut, entweder tot oder scheintot… die Datenschutz-Grundverordnung dürfte so ziemlich allen die Lust am bloggen vermiest haben. Schade. Aber so ist es halt. Bloggen ist Vergangenheit. Bloggen ist sowas von Nullerjahre, und die sind inzwischen lange vorbei.

Advertisements

Written by medizynicus

29. Juli 2018 um 12:26

Veröffentlicht in Ein Herz für Blogs

8 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. „die Datenschutz-Grundverordnung dürfte so ziemlich allen die Lust am bloggen vermiest haben“

    Das halte ich für Unsinn. Anfang 2018 oder Ende 2017 sah das nicht besser aus als im Mai 2018.

    -thh

    29. Juli 2018 at 13:03

  2. Kann ich nicht bestätigen, was die betrifft, denen ich folge. Habe auch befürchtet, die DSGVO würde hier alles verstummen lassen.

    Tempest

    29. Juli 2018 at 13:30

  3. Genau, was -thh sagt.

    Tempest

    29. Juli 2018 at 13:31

  4. bei uns im ArztanBord-Blog hat sich leider das Projektteam aufgelöst und jeder ist seinen Weg gegangen. Der Blog war am Anfang sowieso nur für die Zeit unseres Praktischen Jahres und vielleicht der ersten Zeit als „fertige“ Ärzte gedacht – leider ist der Versuch wieder neue Blogbeiträge zu posten irgendwie gescheitert…. Und mit der neuen DSGVO ist die Lust nun nicht wirklich höher geworden.

    Aber schön, dass noch ab und an jemand den Weg dorthin findet, wir dachten wir lassen die alten Artikel mal online, vielleicht findet der ein oder andere ja etwas Spannendes, wenn er in der Situation ist, in der wir damals waren 🙂

    Orthopaedix

    29. Juli 2018 at 14:46

  5. Ich finde auch, dass sich Viele vertschüsst haben. Nun sind wir die letzten Blogratten auf dem Schiff 😉

    sweetkoffie

    29. Juli 2018 at 15:02

  6. Blogratten – äh, ja. 🙂

    Erinnert mich daran, meine Lieblinks auch mal durchzusehen, wer da noch „lebt“.

    Klaus

    30. Juli 2018 at 08:17

  7. Hi Medizynicus! Ja, ich versuche, die Fahne der Medizin-Blogger mit hoch zu halten; es kommen wieder bessere Tage! Im Moment ist ja zusätzlich noch Sommerloch; bei 37 Grad im Schatten kann man einfach keinen geordneten Gedanken in den Laptop schieben.
    Haltet durch, taucht wieder auf, ich freue mich über jeden post!
    Psychiatrie to go

    psychiatrietogo

    30. Juli 2018 at 11:19

  8. Hey yo,
    schließe mich der Sommerlochtheorie an. Es gibt so prinzipell doch noch einiges an Medizinblogs, die auch weiter so vor sich hinbloggen. Die sind halt nicht alle in der Medizynicus-Liste drin 🙂
    Grüße
    Zorg

    zorgcooperations

    13. August 2018 at 01:43


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s