Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Glaubensgründe gegen Bluttransfusion? – Muss die Allgemeinheit dafür zahlen?

with one comment

Herr Danilo lehnt aus religiösen Gründen eine Bluttransfusion ab. Die Gabe von Erythropoetin wäre eine Alternative. Nicht besser, aber teurer. Muss die Allgemeinheit das bezahlen?

Written by medizynicus

26. Mai 2017 at 13:38

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Herr Omelowski ist zu schwer

leave a comment »

Dicke Menschen sind bei Pflegenden unbeliebt. Weil es körperlich verdammt anstrengend ist, sie zu versorgen. Manche Pflegekraft hat sich schon auf diese Weise die eigene Gesundheit ruiniert. Sind übergewichtige Menschen nicht doch auch selbst an ihrem Schicksal schuld?

Written by medizynicus

17. Mai 2017 at 15:17

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Schwester Paula unter Mordverdacht

leave a comment »

Eine Pflegekraft wird des Mordes verdächtigt. Ein psychisch auffälliger stadtbekannter Wichtigtuer hat sie angezeigt. Die Verdächtigung ist haltlos, dennoch ist es für die Betroffene ein schwerer Schlag.

Written by medizynicus

10. Mai 2017 at 16:30

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Da ist die Tür!

with one comment

Nicht jeder, der nachts in der Notaufnahme auftaucht, muss stationär aufgenommen werden. Aber darf man einen Betrunkenen einfach so vor die Tür setzen?

Written by medizynicus

5. Mai 2017 at 13:26

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Leben in Deutschland oder Sterben in Afrika?

with 2 comments

In Deutschland kann ein Mensch nach einer HIV-Infektion ein fast normales Leben führen. In Afrika ist die Diagnose oft immer noch ein Todesurteil. Ist es moralisch vertretbar, einen abgelehnten Asylbewerber nach Nigeria zurückzuschicken, auch wenn er dort wahrscheinlich nicht adäquat behandelt werden kann?

Written by medizynicus

27. April 2017 at 12:22

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Who is Who in Bad Dingenskirchen: Kaiser Wilhelm

leave a comment »

Dr. Wilhelm Kaiser ist Hausarzt. Nicht irgendein Hausarzt. Er ist der König – der Kaiser – aller Hausärzte, zumindest in Bad Dingenskirchen. Seit gefühlten fünfzig Jahren ist er im Geschäft, allerdings mittlerweile ein bisschen in die Jahre gekommen und inzwischen gelegentlich selber Patient. Aber aufgeben will er nicht: er findet keinen Nachfolger und solange die Nachfolge nicht geklärt ist, lässt er seine Patienten nicht im Stich…

Written by medizynicus

19. April 2017 at 23:42

Veröffentlicht in Who is Who

Ruhm, Ehre und Schulden

leave a comment »

Niemand will Hausarzt werden. Ist es heutzutage noch zeitgemäß, von einem jungen Arzt zu erwarten, sich hoch zu verschulden und für den Rest seines Arbeitslebens auf einen Ort festzulegen?

Written by medizynicus

12. April 2017 at 12:07

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

%d Bloggern gefällt das: