Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Posts Tagged ‘Aderlass

Aderlass

with 2 comments

Der Nachtdienst muss heftig gewesen sein. Sarah sieht müde aus, als sie uns in der Frühbesprechung von ihren Erlebnissen berichtet.
„…und dann hatte ich noch einen Patienten zum Aderlass, der ist aber wieder nach Hause gegangen…“
Kalle runzelt die Stirn.
„Was wollte der?“
„Er sagte, ihm drückt’s so im Kopf. Das hat er immer, wenn der Blutdruck zu hoch ist. Dann geht er zum Hausarzt und lässt sich einen Aderlass machen. Aber der Hausarzt hat gerade Urlaub!“
„Und Du hast ihn wirklich zur Ader gelassen?“
Sarah wird ein wenig rot.
„Nun ja… der Blutdruck war wirklich erhöht…“
„Was hast Du gemacht?“
„Ich habe ihm einen halben Liter Blut abgenommen und dann eine Infusion angehängt um die Flüssigkeit wieder zu ersetzen!“
Kalle wirft ihr einen strafenden Blick zu.
„Das macht man doch heutzutage nicht mehr… wegen des Rebkund-Effektes…“
Der Chef räuspert sich im Hintergrund.
„Nun ja… wenn er das regelmäßig vom Hausarzt machen lässt, dann wird’s ihm auch dieses Mal nicht geschadet haben!“
„Gibt es denn wirklich noch Hausärzte, die so etwas machen?“
„Na ja, vor dreißig oder vierzig Jahren war es wohl mal ziemlich populär…“
„Warum schickt man ihn denn nicht einfach zum Blutspenden?“
„Tja, das kann man halt nicht abrechnen!“

Written by medizynicus

13. Juni 2016 at 05:22

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Tagged with ,