Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Posts Tagged ‘EKG

Blitzmerker Paul

with 4 comments

„…Sehr geehrter Herr Kollege, hiermit berichten wir über den Patienten Wunsiedel Willibald, geboren wannauchimmer, welcher sich irgendwann letztens in unserer stationären Behandlung befand. Diagnosen:…“
Seufzend durchblättere ich die Krankenakte und versuche herauszufinden, warum Herr Wunsiedel, an den ich mich kaum mehr erinnern kann die Gastlichkeit unseres Hauses in Anspruch genommen hat.
Der Becher Krankenhauskaffeeplörre neben mir ist längst kalt geworden.
Paul sitzt mit einem EKG Lineal in der Hand neben mir und hat einen Stapel rötlichkariertes Millimeterpapier vor sich. Paul müht sich sichtlich ab und der Stapel wird nur langsam kleiner, was mir fast ein wenig…. klammheimliche… diebische Freude bereitet.
Okay, okay, mein Stapel an zu diktierenden Akten ist ja auch nicht ohne!
Endlich weiß ich, was mit Herrn Wunsiedel los war.
„…und verbleiben mit kollegialen Grüßen, Unterschriften und das übliche blabla, danke.“
Paul stupst mich von der Seite an.
„Du sag mal….“
Er hält mir ein EKG unter die Nase.
„Die Frau Schartner hier…“
„Was ist mit der?“
„Die hat doch Rechtsherzbelastungszeichen, nicht?“
Momentmal! Zeig mal her.
Paul zückt sein EKG-Lineal.
„Ist doch eindeutig Rechtstyp, außerdem hat sie einen Rechtsschenkelblock, oder was meinst Du?“
Ich kratze mich am Kopf. Rein theoretisch hätte mir das ja eigentlich auch schon aufgefallen sein müssen, als man mir dieses EKG gestern unter die Nase gerieben hat. Die Patientin wird doch nicht etwa eine Lungenembolie haben? Aber man darf ja nicht immer den Teufel an die Wand malen!
„Nun ja,“ sage ich, „das muss nicht unbedingt etwas heißen, es sei den….“
„Sie kam doch mit akut plötzlich neu aufgetretener Atemnot, nicht wahr?“
Donnerwetter, bist ja echt ein kluger Junge!
„Dann schau doch mal nach, bei den Laborwerten…“
„D-Dimere sind grenzwertig positiv!“
Peinlich, peinlich. Könnte es sein, dass mir das gestern durch die Lappen gegangen ist?
„Also gut,“ sage ich, „dann machen wir mal ein Thorax CT und schauen, ob Du Recht hast!“
Und wenn das der Fall sein sollte, dann hast Du Dir einen Drink oder zumindest ein dickes Lob verdient!

Written by medizynicus

16. März 2011 at 05:22