Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Posts Tagged ‘Geruch

Aroma-Diagnose

with 12 comments

Nicht nur Fusel-Franze müffelt. Viele Patienten tun das, gerade jetzt im Sommer. Und manchmal ist ein charakteristischer Geruch auch schon Teil der Diagnose oder zumindest eine wichtige Ergänzung zur Anamnese. Wonach also riechen unsere Patienten?

  • Alter Schweiß, Urin, Exkremente plus Tabak und Alkohol: – The Full Monty. Spricht für Obdachlosigkeit, Verwahrlosung, Alkoholabhängigkeit. Etwa Fusel-Franze.
  • Nur alter Schweiß, Urin und eine leichter Hauch von Exkremente ohne Tabak und Alkohl: – Das sind die älteren Leute, welche allein leben, sich selbst versorgen aber das mit der Hygiene nicht mehr so richtig auf die Reihe kriegen.
  • Schweiß und Deospray bzw. Parfum – Man kann auch sagen: Smells like Teen Spirit. Begleitende medizinische Diagnosen sind Knochenbrüche oder Verstauchungen oder gerne auch dramatisierte Bagatellverletzungen zur Unzeit.
  • Schweiß, Deospray und Erbrochenes – Nochmal Teen Spirit. Diesmal in angetüdelter Form, Zeh-Zwei-Intox und so. Interessanterweise ist das Alk-Aroma meist gar nicht so dominant
  • Ein Aroma, welches irgendwie an verbruzeltes Grillfleisch oder Spiegelei erinnert – so riecht’s manchmal im OP. Das ist der Elektro-Kauter, also das Ding, mit dem zur Blutstilung kleine Blutgefäße zusammengeschmort werden.
  • Schweiß, Sterilium und Mundgeruch – so müffelt der diensthabende Doktor am Ende eines Vierundzwanzigstundendienstes.

Wer kann Weiteres Beisteuern?

Written by medizynicus

14. Juni 2010 at 08:04

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Tagged with , ,