Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Posts Tagged ‘Kinder

Ein neuer Stern am Blogger Himmel: Molly geht von der Uni an den Herd

with one comment

Molly ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt auf’m Land. Der Mann geht brav arbeiten und Molly macht zu Hause das, was Hausfrauen mit drei Kindern so tun. Da ich weder Hausfrau bin noch drei Kinder in die Welt gesetzt habe, weiß ich gar nicht so genau, was Hausfrauen mit drei Kindern eigentlich so tun. Ehrlich gesagt, hatte ich mir das bislang immer ziemlich langweilig vorgestellt.
Aber Molly ist nicht blöd. Molly hat nämlich studiert und anscheinend sogar einen ziemlich tollen Abschluss hingelegt. Jetzt macht Molly sich so ihre Gedanken. Die schreibt sie auf und lässt die Welt daran teilhaben.
Ihr Blog ist heute genau zehn Tage alt und momentan gibt’s jeden Tag einen neuen Beitrag. Und was man da liest das ist Satire vom Feinsten.
Also, weiter so!

Written by medizynicus

14. Juni 2014 at 09:02

Lieber Kevin, liebe Schantall,

with 10 comments

Schickt Euch der Papa immer noch zum Zigarettenholen?
Bestimmt sagt er dann: „Geht mal raus an die frische Luft, das tut Euch gut!“ Vor allem natürlich im Winter, wenn es stürmt und schneit. Der Papa ist halt abends immer so müde von der Arbeit. Wenn es dunkel ist sind die Geschäfte zwar meistens schon geschlossen, aber der Automat hat immer auf. Mit den Automaten, das ist ja jetzt etwas schwieriger geworden, da muss man halt ein bisschen klettern, und wenn Euch der Papa nicht seine Karte mitgeben würde, dann würde es gar nicht klappen. So aber gehts.
Weil die blöde Tante da beim Edeka an der Kasse, die hat mal Ärger gemacht und sich aufgeregt. Die hat gesagt das ist verboten, Tabakprodunkte an Kinder und so und da sind Euch gleich die Tränen über die Wangen gekullert, weil Ihr könnt ja nichts dafür, wenn der Papa Euch schickt.
Was heisst denn schon verboten? Wenn der Papa Euch mal wieder eine schallert weil Ihr zu laut wart, dann ist das doch auch verboten. Vielleicht ist es ja auch verboten, dass der Papa die Mama an den Haaren ins Schlafzimmer zieht, ihr eine Backpfeiffe gibt und dann brüllt: „Komm her, Du Schlampe, jetzt kriegst Du was Du brauchst!“, bevor er die Tür hinter sich zuknallt.
Aber der Horst vom Tabakladen an der Ecke, der kennt Euch ja und der kennt auch den Papa und er weiss ja dass die Fluppen für den Papa sind und gibt sie Euch raus ohne blöde Sprüche und so und meistens gibt’s dann auch noch einen Lutscher oder ein paar Bonbons dazu. Ja, der Horst, der ist schon ein ganz Netter!
Tja, lieber Kevin und liebe Schantall, so ist das.
Aber die Sache letztens beim Dokta, die fand ich richtig gut!
Wisst Ihr noch noch?
Da wart Ihr, weil Ihr beide immer so husten müsst und der Husten nicht weggeht. Da hat der Doktor gefragt ob irgendwer in der Familie raucht. Und der Papa hat irgendwas genuschelt was sich so ähnlich anhörte wie: „…meistens nur draußen auf dem Balkon!“
Dabei habt Ihr gar keinen Balkon.
Und dann hast Du, Kevin gesagt: „Aber manchmal auch drinnen!“
Und Du, Schantall hast hinzugefügt: „Und das ist immer voll eklig!“

Written by medizynicus

9. Oktober 2010 at 06:00

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Tagged with , , ,

Schlechte Nachrichten für rauchende Eltern

with 7 comments

Frage an den Papa von Kevin und Schantall:
„Rauchen Sie?“
„Nee…“
„Wirklich nicht?“
„Also… nicht vor den Kindern….“
„Aha?“
„…höchstens aufm Balkon…“
„Ja?“
„…und manchmal in der Küche! Aber nur, wenn die Kinder draußen sind…“
Okeh… und warum haben Kevin und Schantall dann ständig chronischen Husten, der wo nicht weggeht?
Selbst wenn Papas Aussagen stimmen würden (ob sie das tun, ist ein anderes Thema): Auch die Nikotinreste in der Kleidung sind schädlich, hat die Wissenschaft letztens festgestellt. Interessant. Und ich bin fest davon überzeugt, dass wir in Zukunft noch von zahlreichen weiteren Forschungsergebnissen hören werden, welche die Gefahren des „Rauches aus Dritter Hand“ bestätigen. Schließlich hat es noch vor zwanzig Jahren geheißen, dass auch das Passivrauchen völlig ungefährlich sei. Was bekanntlich gründlich widerlegt ist!
Und wo wir gerade beim Thema sind: Tabakprodukte sollen wieder mal teurer werden.. Die Regierung erwägt, die Steuern zu erhöhen. Aber mit Steuererklärungen ist das ja immer so eine Sache. So richtig freuen kann man sich darüber nicht. Denn wahrscheinlich kriegen Kevin und Schantall dann einfach keinen neuen Wintermantel mehr und der Zoobesuch wird auch gestrichen, damit sich Papa weiterhin seine Fluppen leisten kann…

Written by medizynicus

2. Oktober 2010 at 06:14