Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

AZ – Verschlechterung (die Erste)

with one comment

Sonntag Abend, zwanzig Uhr dreißig.
Piepser geht.
„Zugang!“
„Was denn?“
„Weiss nicht…“
Ich schlurfe in die Aufnahme. Die Sanis sind schon fast wieder weg. Sie haben eine dreiundnuenzigjährige Patientin hereingebracht.
Die Dame ist dement. Mit Anamnese ist also nicht viel. Noch nicht einmal ihre Medikamente hat sie dabei.
Aber eine Einweisung. Die kommt vom KV-Notdienst. Da hat irgend so ein Vertreter Dienst gehabt, der die Patientin auch nicht kennt.
Auf dem Zettel prangt daher also nur ein einziges Wort:
„AZ-Verschlechterung“.
Was das heisst?

Man kann es auch so ausdrücken:

„Lieber Herr Kollege,
vielen Dank dafür, dass Sie so nett sind, sich um diese bezaubernde, nette alte Dame zu kümmern. Ich habe keinerlei Ahnung, was mit ihr los ist. Sie wahrscheinlich auch nicht, aber das ist ja egal. Irgendwas wird Ihnen ja wohl schon einfallen. Mich brauchen Sie jedenfalls nicht zu fragen, denn ab jetzt ist das Ganze nicht mehr mein Problem.
Mit freundlichen Kollegialen Grüssen und vorzüglicher Kollegialer Hochachtung,
Ihr Dr. Meinnameisthase

Advertisements

Written by medizynicus

1. September 2008 um 17:33

Veröffentlicht in Alltagswahnsinn

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hasse slwas ist echt verarsche gegenueber DES patenten

    Nicole

    22. März 2013 at 14:35


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: