Medizynicus Arzt Blog

Krankenhausalltag in der Provinz: Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik

Können Ärzte Nein sagen?

with 7 comments

Dürfen wir Ärzte einem Patienten einen Wunsch abschlagen?
Können wir das überhaupt? Oder sind wir einfach so darauf gedrillt, das zu tun, was man uns sagt: Egal ob es der Chef, die Stationsschwester, der Patient oder die Putzfrau ist?
Dürfen wir Ärzte Schwächen zeigen? Oder sind wir einfach nur entweder der heilig Dreiviertelgott oder der Gefallene Engel?
…darüber, und nicht nur darüber werde ich mir Gedanken machen an diesem blog- und internetfreien Wochenende!

Advertisements

Written by medizynicus

15. Mai 2010 um 09:15

Veröffentlicht in Nachdenkereien

7 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Da bin ich gespannt zu welchem Ergebnis du kommst. Ich würde wohl am Anfang noch versuchen zu erklären und zu diskutieren, warum eine Tablette, Massage, etc. keinen Sinn macht. Aber mit den Jahren wird man da evtl. so frustriert/resigniert, dass man es einfach aufschreibt, damit der Patienten zufrieden ist. Mein Hausarzt bangt auch oft um seine Patienten, wenn er beispielsweise bei einer Erkältung kein Antibiotikum aufschreiben will…

    Avialle

    15. Mai 2010 at 10:24

  2. Meine HNO kann das ganz hervorragend
    Nein, sie gehen nicht Arbeiten!

    Stephan

    15. Mai 2010 at 15:55

  3. Ärzte MÜSSEN Nein sagen können!

    Sebastian

    15. Mai 2010 at 17:17

  4. Können, dürfen, sollen … wenn es nicht wirklich im Sinne der Gesundheit des Patienten ist. Ja!

    Pharmama

    15. Mai 2010 at 19:29

  5. Also zum Abwasch nach dem Frühstück können die meisten Ärzte ganz gut NEIN sagen… 😉

    schwestertrauma

    16. Mai 2010 at 19:54

  6. Das Nein brauchen wir unbedingt, um unsere Patienten zu schützen – vor sich selbst und anderen.

    der andere Hausarzt

    17. Mai 2010 at 07:31

  7. Bin ja nicht so sicher ob man immer „nein“ sagen sollte…Manchmal wünsche ich mir, die Ärzte wären cooperativer. Ist halt nicht immmer alles Gold was glänzt. Und…aus Sicht des Betroffenen sollte man schon wenigstens mal nachdenken 😉 Was würdest DU denn wollen in der Situation?

    Klinkenputzer

    18. Mai 2010 at 02:11


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: